Vitamin C - ein Allrounder

Vitamin C wird seit Linus Pauling unmittelbar mit dem Immunsystem bei Infektionen und Krebserkrankungen verknüpft.

 

Ascorbinsäure wird von pflanzlichen Organismen und von den meisten Tieren selbst „hergestellt“ – beim Menschen ist dies nicht der Fall. Eine Substitution ist unerlässlich!

 

#1 Vitamin C wird nicht nur von Pflanzen gebildet, sondern auch von zahlreichen Tieren. Nur dem Mensch, Affen und Meerschweinchen fehlt das Enzym zur Bildung dieses Vitamins.

#2 Völliger Vitamin C Mangel tritt heutzutage in Deutschland und Österreich kaum noch auf, war aber früher weit verbreitet, vor allem unter Seeleuten, die wochenlang ohne frisches Obst und Gemüse auf dem Schiff waren. Die Seeleute erlitten Skorbut: Schleimhautblutungen, Blutungen der Muskulatur, Ausfallen der Zähne und schlecht heilende Wunden. Ein schottischer Arzt erkannte 1753 den Zusammenhang zwischen dem Leid der Seeleute und dem Mangel an frischen Obst und Gemüse. Etwas später in der Geschichte bekamen die Seeleute obligat Zitronensaft.

#3 Vitamin C steigert die Aufnahme von Eisen, das mit der Nahrung zu sich genommen wurde.

#4 Vitamin C ist ein wichtiger Cofaktor bei der Entgiftung toxischer Stoffwechselprodukte und Arzneistoffe in der Leber.

#5 Vor allem wenn erhöhte Cholesterin- und Triglyceridwerte vorliegen, kann Vitamin C zur Senkung der Ausgangswerte führen und kann zusätzlich eine Steigerung des guten HDL- Cholesterins bewirken.

#6 Vitamin C stärk unsere Infektabwehr durch Steigerung der Immunantwort, wenn es zum Kontakt mit Bakterien und Viren kommt.

#7 Vitamin C kann den Blutspiegel des Allergie-Mediators Histamin senken. Histamin ist bei allergischen Erkrankungen erhöht und führt zu Heuschnupfen, allergischem Asthma und allergischen Hautreaktionen.

#8 Vitamin C kann den Körper vor kanzerogenen Stickstoffverbindungen schützen.

#9 Die Top 4 der Vitamin C haltigen Lebensmittel sind: Hagebutten, Broccoli, Paprika und Kohl. (Allerdings sinkt der Vitamin C Gehalt durch Lagerung, Kochen, Braten und die Einwirkung von Sonnenlicht enorm!)

#10 sanguvit vitaminCgepuffert enthält das Vitamin C - die Ascorbinsäure - als Salz an Mineralien gebunden.
Diese Formulierung ermöglicht eine besonders hohe Aufnahmerate und besonders gute Verträglichkeit - insbesondere bei einem empfindlichen Magen.